Solunate 50 ml Lösung kostenlos mit Lenjoy Bi-weekly Aqua+

Anmelden

Darf man mit Kontaktlinsen duschen?

Verfasst von Lentiamo am 24. 05. 2023

Inhaltsverzeichnis

Das Duschen mit Kontaktlinsen birgt eine Reihe potenzieller Risiken und sollte vermieden werden. Durch das Wasser können schädliche Bakterien in die Augen gelangen, die zu Reizungen, Infektionen und sogar zum Verlust der Sehkraft führen können.

Das Herausnehmen Ihrer Kontaktlinsen vor dem Duschen oder Baden ist der beste Weg, um mögliche Probleme zu vermeiden. Selbst wenn Sie Ihre Augen unter der Dusche fest geschlossen halten, kann Wasser auf Ihre Linsen gelangen.

In diesem Artikel erläutern wir einige der Gründe, warum das Duschen mit Kontaktlinsen keine gute Idee ist. Außerdem geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihre Augen gesund halten können, während Sie Kontaktlinsen tragen. Los geht's!

Warum sollte man unter der Dusche keine Kontaktlinsen tragen?

detailansicht einer person, die eine kontaktlinse einsetzt

Kurz gesagt: Wasser und Kontaktlinsen vertragen sich nicht gut. Da weiche Kontaktlinsen dazu neigen, Wasser zu absorbieren, schwellen sie beim Duschen oder Schwimmen mit Kontaktlinsen an und verzerren die Gesamtform der Linse. Dies führt oft zu verschwommenem Sehen und unangenehmen Gefühlen.

Außerdem kann das Wasser schädliche Parasiten und Bakterien übertragen. Acanthamoeba-Keratitis ist eine schwere Infektion, die durch die Amöbe Acanthamoeba verursacht wird. Diese Infektion kann sehr schädlich sein und möglicherweise zum Verlust des Sehvermögens führen. Zu den Symptomen der Acanthamoeba-Keratitis gehören:

  • Rötliche Augen
  • Augenschmerzen nach dem Herausnehmen der Kontaktlinsen
  • Übermäßiger Tränenfluss oder trockene Augen
  • Lichtempfindlichkeit
  • Verschwommenes Sehen
  • Fremdkörpergefühl

Die ordnungsgemäße Desinfektion und Reinigung von Kontaktlinsen ist ein wichtiger Schritt, um Ihre Augen zu schützen.

Wo sollte man Kontaktlinsen beim Duschen ablegen?

gesicht einer person unter dem duschkopf

Vor dem Duschen oder Baden sollten alle Arten von Kontaktlinsen herausgenommen werden. Tageslinsen können einfach weggeworfen werden, ohne dass sie gereinigt und aufbewahrt werden müssen. Zwei-Wochen-, Monats- und Dauertragelinsen sollten in einer Kontaktlinsenflüssigkeit aufbewahrt werden.

Versuchen Sie, eine Routine für das Einsetzen und Herausnehmen von Kontaktlinsen zu entwickeln, damit Sie sich leichter daran erinnern können, Ihre Kontaktlinsen bei jedem Duschen zu entfernen.

Profi-Tipp: Nehmen Sie Ihre Kontaktlinsen heraus und bewahren Sie sie in einer Mehrzwecklösung auf. Sie können die Linsen dann nach dem Duschen wieder einsetzen. Wasserstoffperoxidlösungen brauchen länger, um die Linsen zu reinigen, und können Ihre Hornhaut verbrennen, wenn die Lösung nicht ordnungsgemäß und über einen längeren Zeitraum hinweg neutralisiert wird.

Was passiert, wenn man mit Kontaktlinsen duscht?

Wenn die Kontaktlinsen mit Wasser in Berührung kommen, können sie ihre Form verändern, anschwellen oder am Auge kleben bleiben. Dies kann unangenehm sein und zu Reizungen und Symptomen wie roten Augen führen. Eine schlecht sitzende Linse kann auch das Risiko erhöhen, die Hornhaut zu zerkratzen, was das Auge anfälliger für Infektionen macht.

Außerdem kann durch den Kontakt mit Wasser die Kontaktlinse verrutschen oder sich lösen, was zu Unwohlsein oder zum Verlust der Linse im Abfluss führen kann.

Sie wollen saubere Kontaktlinsen haben?

Testen Sie noch heute eine All-in-One-Kontaktlinsenlösung.

Jetzt kaufen: All-In-One Lösung

Was sollten Sie nach dem Duschen mit Kontaktlinsen tun?

Wenn Sie versehentlich mit Ihren Kontaktlinsen geduscht haben, trocknen Sie Ihre Hände ab und nehmen Sie die Linsen vorsichtig heraus. Denken Sie daran, dass sich die Linsen durch das Wasser möglicherweise verzogen haben oder am Auge kleben. Versuchen Sie nicht, die Linsen aus dem Auge zu ziehen oder zu schälen, wenn sie festsitzen. Verwenden Sie in diesem Fall Augentropfen, die für die Verwendung mit Kontaktlinsen zugelassen sind, um die Linse zu befeuchten, damit sie sich leichter entfernen lässt.

Die Tageslinsen können Sie sofort entsorgen und ein neues Paar einsetzen. Wenn Ihre Augen gereizt sind, warten Sie, bis die Reizung nachlässt, bevor Sie die Linsen einsetzen. Zweiwochenlinsen, Monatslinsen und Kontaktlinsen mit verlängerter Tragedauer sollten gereinigt und desinfiziert werden, bevor sie wieder in die Augen eingesetzt werden. Wenn Ihre Kontaktlinsen angeschwollen sind oder ihre Form verändert haben, werden sie wahrscheinlich nicht mehr in ihren ursprünglichen Zustand zurückkehren. Daher sollten verformte Linsen weggeworfen und ersetzt werden, um Unbehagen oder Augenverletzungen zu vermeiden.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich mein Gesicht waschen, wenn ich Kontaktlinsen eingesetzt habe?

Es wird generell nicht empfohlen, das Gesicht mit Kontaktlinsen zu waschen. Wasser und Kontaktlinsen sollten wegen der Gefahr von Keimen und Infektionen nicht miteinander in Berührung kommen. Außerdem können Seife und andere Produkte an den Linsen haften bleiben und Reizungen oder Unbehagen verursachen.

Was ist Acanthamoeba-Keratitis?

Acanthamoeba-Keratitis ist eine seltene, aber schwere Infektion des Auges. Verursacht durch einen Mikroorganismus namens Acanthamoeba (der häufig in Wasserquellen wie Leitungswasser, Brunnenwasser, Whirlpools, Böden und Abwassersystemen vorkommt), kann Acanthamoeba-Keratitis zu dauerhaftem Sehverlust oder Blindheit führen. Zu den Symptomen der Acanthamoeba-Keratitis gehören rote Augen, Augenschmerzen, Tränenfluss, Lichtempfindlichkeit, verschwommenes Sehen und das Fremdkörpergefühl im Auge.

Kann ich mit Kontaktlinsen mit verlängerter Tragedauer duschen?

Nein, kontinuierliche Kontaktlinsen sollten vor dem Duschen entfernt werden, um mögliche Komplikationen und schwere Infektionen zu vermeiden. Obwohl Dauerlinsen den Komfort bieten, mit ihren Linsen zu schlafen, sollten alle Arten von Linsen vor dem Duschen, Baden oder Schwimmen entfernt werden.

Fazit von Lentiamo

Denken Sie daran, dass die Verbindung von Wasser und Kontaktlinsen zu Reizungen und Infektionen führen kann. Daher wird das Duschen mit Kontaktlinsen nicht empfohlen. Wir verstehen, dass es Fälle geben kann, in denen Linsenträger vergessen, die Linsen herauszunehmen! Wir hoffen, dass dieser Leitfaden dazu beiträgt, dass Ihre Augen sicher und gesund bleiben.

Wenn Sie beim Duschen vergessen haben, Ihre Kontaktlinsen herauszunehmen, und die Symptome wie Rötungen oder Schmerzen auftreten, sollten Sie sich umgehend an Ihren Augenarzt wenden, um mögliche Probleme auszuschließen.

 

 

Verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Zum Newsletter anmelden!

Kommentare

    Bisher keine Kommentare...

    * sind Pflichtfelder

    Meistverkaufte Produkte